Herzberge­park Offices Berlin, Neubau, Planung 2021

Direkt am weitläufigen Herzberge-Park, in unmittel­barer Nähe zum Kreuzungs­punkt der Rhinstraße und der Lands­berger Allee, entsteht ein Bürohaus­ensemble auf insgesamt fünf Grund­stücken. Alle fünf Grund­stücke haben zusammen­genommen eine Größe von rund 57.000 m² und nehmen eine Brutto­geschoss­fläche von 110.400 m² auf.

Nebst einigen Nahversorgungs­einrichtungen, einem Café, einer Bäckerei und einem Restaurant bilden großzügige Frei­flächen mit Schmuck­gärten und Wasser­anlagen eine hohe Aufenthalts­qualität für die zukünftigen Nutzer.

Die Anordnung der Baukörper bilden eine fein­gliedrige und abwechslungs­reiche Architektur nach dem Vorbild historischer, inner­städtischer Industrie­anlagen in Berlin. Der Verbindung zwischen Außen­anlagen und den Sicht­bezügen der einzelnen Arbeits­plätze wird höchste Aufmerk­samkeit geschenkt. Die Erdgeschoss­planung lässt eine Durch­gängigkeit in Form von Passagen zwischen den einzelnen Garten­anlagen zu, so dass die Nutzer auf möglichst direkten Wegen von den Raum­angeboten profitieren können. Im Herzen der Anlage befindet sich ein Wasser­becken mit einer Bar.

Die modern aus­gebildeten Büroräume bieten Arbeits­plätze für insgesamt ca. 2.800 Beschäftigte. Die Anlage verfügt zudem über ca. 500 Stellplätze für PKWs und rund 800 Stellplätze für Fahrräder. Die Planung und Umsetzung wird in Bezug auf Nachhaltig­keit und Digitali­sierung nach DGNB (Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen) zertifiziert.

Kategorie
Bürohaus­ensemble
Standort
Rhinstraße 139, Berlin, Lichtenberg
Planung
2020/2021
Projektleitung
G. Pesenti
Mitarbeit
S. Caiulo, U. Felici Giunchi, A. Totaro
Bauleitung
Van Caem Projects
Statik
Scheven Engineering GmbH
Haustechnik
Marko Augustat Partner
Brandschutz
hhp berlin