Logo Marc Kocher
Hotel Lawrence of Arabia

Neubau Hotel "Lawrence of Arabia"

Vereinigte Arabische Emirate

 

Heute erinnern in den Golfstaaten nur noch schwarzweisse Fotografien an die von Stadtmauern aus Lehm umschlossenen Siedlungen der arabischen Baukultur. Innerhalb von zwei Jahrzehnten prosperierender Wirtschaft entstanden Skylines amerikanischen Musters. Der Sprung in die Gegenwart ist verbunden mit dem Verlust der historischen Bausubstanz. Häuser werden aus Beton statt aus Lehm erbaut, Klimaanlagen ersetzen die traditionellen Windtürme, Glas die kunstvollen Mashrabyas, ultramoderne Shopping Malls die Souks.


Das Hotel "Lawrence of Arabia" interpretiert wichtige lokale traditionelle Themen. Die typologische Recherche und die architektonischen Motive gehen sowohl auf europäische als auch auf lokale Ursprünge zurück. Der rechteckige Arkadenhof birgt in seiner Mitte das monumentale Eingangsgebäude. Die Arkaden geben nach aussen Schutz vor der Hitze und können abends als windgeschützte Terrassen benutzt werden. Das turmartige Eingangsgebäude nimmt die Hotellobby, die Bar, den Frühstücksraum und Kongressräume auf. Die Aussenfassade ist in Travertin ausgeführt mit Fenstergittern aus Holz. Das Eingangsportal welches die umgebende Sandwüste mit der Oase verbindet gleicht in seiner Form und Ausführung dem Tor von Manal. Wie ein Gebetsteppich ist es nach Mekka ausgerichtet.


Entwurfsplanung: 2001
Geschätzte Baukosten: 38 Mio.USD